Kultur in Langenloiser Höfen

Zwei Monate lang Musik, Kabarett und Literatur in Winzer- und Schlosshöfen von Langenlois

Das freut Wein- und Kulturfreunde: Im Frühling öffnen Langenloiser Winzer ihre Höfe und lassen Musiker, Schauspieler und andere Künstler aufspielen. Kultur in Langenloiser Höfen nennt sich die Veranstaltungsreihe und der Weingenuss ist immer dabei!

Jedes Jahr im Frühling zeigt Langenlois, dass die Stadt auch ein guter Boden für ein pralles Kulturleben ist. Bei „Kultur in Langenloiser Höfen“ wird im Mai und Juni gesungen, gespielt, getanzt, gelesen, gelacht und gefeiert.

Buntes Programm, attraktive Schauplätze

Das Programm ist vielfältig, die verschiedensten kulturellen Interessen werden angesprochen. Pop, Rock, Klassik und Volksmusik ist zu hören, ebenso Blasmusik, Chöre und Kabarettistisches. Gemeinsam ist den Veranstaltungen eine Besonderheit: Alle Events gehen in einem der vielen Langenloiser Höfe über die Bühne!

Arkadenhof und Wein-Loft

„Kultur in Langenloiser Höfen“ bietet auf diesem Wege eine wunderbare Gelegenheit, Einblicke zu erhalten, die einem sonst verwehrt bleiben. Da lauscht man einer Austropop-Legende im ehrwürdigen Schlosshof, dort geigt ein Chartstürmer im Hof eines Winzers auf, da spielt eine Kapelle in einem 400 Jahre alten Prachthof und ein Klassik-Duo gibt seine Kunst im Hof eines hochmodernen Wein-Lofts zum Besten. Und auch der stattliche Arkadenhof, in dem 1957 der Filmklassiker „Die Winzerin von Langenlois“ gedreht wurde, hat sich schon der „Kultur in Langenloiser Höfen“ geöffnet.

Auf ein Gläschen im Hof!

Keine Frage, dass alle Vorstellungen immer auch von Wein und Winzerschmankerln begleitet werden. So lässt man den Kulturabend bei einem Gläschen Wein im entspannenden Hof-Ambiente ausklingen. Und nicht selten gesellen sich die Kunstschaffenden des Abends noch dazu!

2021: Kultur in Langenloiser Höfen und Gärten

In diesem Jahr wird nicht nur in Langenloiser Höfen, sondern – aufgrund des Gartensommer Niederösterreich-Schwerpunkts – auch in zahlreichen Gärten und Parks aufgespielt. Den Auftakt macht am 21. Mai ein Konzert von Nataša Mirković und Pippo Corvino im ARCHE NOAH Schaugarten. Unter dem Titel „Ich lade gern mir Gäste ein“ gibt Christoph Wagner-Trenkwitz am 30. Mai bei einer Matinee im idyllischen Kaiser-Josef-Park einen Vorgeschmack auf das Sommerprogramm der Operette Langenlois. Zu den weiteren Highlights des diesjährigen Programms zählen der Bolschoi Don Kosaken Chor, Konzerte mit Werner Auer, Ethel Merhaut oder „Die Wandervögel“, pflanzliche Kleinkunst mit dem Duo Baumgärtner sowie "Langenlois blooomt!" mit den Top-Stars der österreichischen Musikszene Josh! und Solarkreis.

Alle Details unter www.kulturlangenlois.at/kulturinlangenloiserhöfen.

Nützliche Infos  
Termine: 21. Mai–3. Juli 2021
Veranstaltungsorte: Verschiedene Arkadenhöfe und Winzerhöfe sowie Gärten und Parks in der Großgemeinde Langenlois
Eintritte: € 12,00–34,00 je nach Veranstaltung
Bei einigen Veranstaltungen auch freier Eintritt bzw. freiwillige Spenden.
Kartenverkauf: Kultur Langenlois GmbH
Rathausstraße 4, 3550 Langenlois
Telefon: +43 2734 3450
tickets@kulturlangenlois.at, www.kulturlangenlois.at