Kultur in Langenloiser Höfen

Zwei Monate lang Musik, Kabarett und Literatur in Winzer- und Schlosshöfen von Langenlois

Das freut Wein- und Kulturfreunde: Im Frühling öffnen Langenloiser Winzer ihre Höfe und lassen Musiker, Schauspieler und andere Künstler aufspielen. Kultur in Langenloiser Höfen nennt sich die Veranstaltungsreihe und der Weingenuss ist immer dabei!

Jedes Jahr im Frühling zeigt Langenlois, dass die Stadt auch ein guter Boden für ein pralles Kulturleben ist. Bei „Kultur in Langenloiser Höfen“ wird im Mai und Juni gesungen, gespielt, getanzt, gelesen, gelacht und gefeiert.

Buntes Programm, attraktive Schauplätze

Das Programm ist vielfältig, die verschiedensten kulturellen Interessen werden angesprochen. Pop, Rock, Klassik und Volksmusik ist zu hören, ebenso Blasmusik, Chöre und Kabarettistisches. Gemeinsam ist den Veranstaltungen eine Besonderheit: Alle Events gehen in einem der vielen Langenloiser Höfe über die Bühne!

Arkadenhof und Wein-Loft

„Kultur in Langenloiser Höfen“ bietet auf diesem Wege eine wunderbare Gelegenheit, Einblicke zu erhalten, die einem sonst verwehrt bleiben. Da lauscht man einer Austropop-Legende im ehrwürdigen Schlosshof, dort geigt ein Chartstürmer im Hof eines Winzers auf, da spielt eine Kapelle in einem 400 Jahre alten Prachthof und ein Klassik-Duo gibt seine Kunst im Hof eines hochmodernen Wein-Lofts zum Besten. Und auch der stattliche Arkadenhof, in dem 1957 der Filmklassiker „Die Winzerin von Langenlois“ gedreht wurde, hat sich schon der „Kultur in Langenloiser Höfen“ geöffnet.

Auf ein Gläschen im Hof!

Keine Frage, dass alle Vorstellungen immer auch von Wein und Winzerschmankerln begleitet werden. So lässt man den Kulturabend bei einem Gläschen Wein im entspannenden Hof-Ambiente ausklingen. Und nicht selten gesellen sich die Kunstschaffenden des Abends noch dazu!

Kultur in Langenloiser Höfen 2022: Highlights und Klassiker

Eröffnet wird der diesjährige Reigen am 13. Mai mit „LALO im Hof – Haben Sie heute schon…?“. Die beliebte Langenloiser Faschingsgilde sorgt für einen humorvollen Abend mit Geschichten aus dem eigenen Programm der letzten dreißig Jahre, aber auch Texten und Liedern großer Dichter und Songschreiber – im malerischen Ambiente des Hofs des Weingut Jurtschitsch. Einen musikalischen Höhepunkt verspricht das Live-Konzert von Attwenger mit „Kraut- und Rübenmusik“ (Radsport-News) und einem „Wahnsinnssound“ (Kulturtipp). Moloch präsentieren einen wunderbaren Mix aus Waldviertler Blues- und Rockmusik. Getanzt wird diesmal zu Lemo und seinem Support-Act Simon Lewis sowie beim Ö3-Konzert "Langenlois blooomt" mit Edmund und Onk Lou. Aber auch altbewährte „Klassiker“ dürfen nicht fehlen: unter anderem spielen die Edelreiser auf und Petra Brandl lädt zu einem wunderbaren Sommerkonzert ein.

Alle Details unter www.kulturlangenlois.at/kilh.

Nützliche Infos  
Termine: 7. Mai–2. Juli 2022
Veranstaltungsorte: Verschiedene Arkadenhöfe und Winzerhöfe in der Großgemeinde Langenlois
Eintritte: € 8,00–49,00 je nach Veranstaltung
Bei einigen Veranstaltungen auch freier Eintritt bzw. freiwillige Spenden.
Kartenverkauf: Kultur Langenlois GmbH
Rathausstraße 4, 3550 Langenlois
Telefon: +43 2734 3450
tickets@kulturlangenlois.at, www.kulturlangenlois.at