Tour de Vin

Traditionsweingüter Österreich laden zur fabelhaften Wein-Verkostungstour

Sie gehören zu den besten Winzern des Landes: Wenn die Mitglieder der Traditionsweingüter Österreich alljährlich zur Tour de Vin bitten, dann kommen die Weinfreunde gerne. Natürlich auch ins Kamptal, wo viele Traditionsweingüter zuhause sind.

Das erste Wochenende im Mai steht im Kamptal seit vielen Jahren im Zeichen der Tour de Vin. 
Hinter dieser vinophilen Landpartie der Extraklasse stehen die Traditionsweingüter Österreich, eine Vereinigung von über 60 Top-Winzern aus Österreich, viele davon aus dem Kamptal. Diese Gemeinschaft hat sich vor allem der Vinifizierung herkunftsbetonter Erste Lagen-Weine verschrieben.

Offene Kellertüren der Top-Winzer

Was Traditionsweingüter-Qualität in der Praxis bedeutet, lässt sich hervorragend bei der Tour de Vin feststellen. Die rund 15 Kamptaler Traditionsweingüter öffnen ihre Türen und Tore und bitten zu Verkostung. Sie wollen den Beweis antreten, wie Wein die Charakteristika der Gegend, der Böden, des Klimas und der Winzerpersönlichkeit zum Ausdruck bringen kann. Zur ausgiebigen Verkostung stehen Weine des aktuellen Jahrgangs bereit, natürlich wird aber auch so mancher reifere „Erste Lagen“-Wein aus dem Keller geholt. Welche der Rieden das Prädikat „Erste Lage“ verdient, das haben die Tour de Vin-Winzer nach jahrzehntelanger Beobachtung und Weiterentwicklung ihrer Top-Lagen festgelegt.

Exklusive Verkostungstour mit 2-Tages-Button

Eine solche Gelegenheit, das breite Sortiment von Spitzenwinzern zu verkosten und mit den Erzeugern zu plaudern, bietet sich äußerst selten. Noch dazu, wo man das Ganze mit einem einzigen Eintrittsbutton für alle beiden Tage genießen kann.

Feine Speisen als Weinbegleiter

Die Kulinarik als logischer Begleiter zu Top-Weinen ist natürlich mit dabei bei der Tour de Vin. In manchen Winzer- und Gasthöfen wird eine bunte Speisen-Vielfalt präsentiert, von der einfach-köstlichen Hauerjause über Burger, Wraps und Seafood bis zum Hauben-verdächtigen Weinmenü. Dazu kommen attraktive Side-Events wie Riedenwanderungen, Sekt-Workshops, Jazzkonzerte und Vernissagen.

Am Samstag steigt die Magnum-Party

Zum angesagten nächtlichen Fixpunkt der Tour de Vin hat sich die Magnum-Party entwickelt. Am Tour de Vin-Samstag bringt jeder teilnehmende Winzer seinen Lieblingswein ins Kloster Und im wenige Kilometer von Langenlois entfernten Krems. In der Magnumflasche, versteht sich! Und dann kann die Party schon losgehen! Mit dem Tour de Vin-Button erhält man eine ordentliche Ermäßigung beim Eintritt.

Alle Details unter www.traditionsweingueter.at/tour-de-vin.

Nützliche Infos  
Termin: 6. und 7. Mai 2023, 10–18 Uhr
Veranstaltungsort: Bei allen 68 Mitgliedsbetrieben in den Weinbaugebieten Kamptal, Kremstal, Traisental, Wagram, Wien und Carnuntum.
Eintritt: € 25,00 pro Person
Kartenverkauf: Der Tour de Vin-Button, der an beiden Tagen gültig ist, ist in jedem Traditionsweingut erhältlich.