Kostbares Kamptal

Wein & Kulinarik im Spätsommer

Kurz vor der Weinlese nehmen sich die Kamptaler Winzer noch einmal Zeit, ihren Gästen die genussvollsten Seiten des Weinbaugebiets vorzustellen. „Kostbares Kamptal“ heißt die Eventreihe, die zu umfassenden Degustationen und außergewöhnlichen kulinarischen Begegnungen einlädt.

Hauptdarsteller beim "Kostbaren Kamptal 2022" sind die reifen Tropfen des großartigen Weinjahrgangs 2021, die im Spätsommer zur ersten Hochform auflaufen. Bei zahlreichen Veranstaltungen werden die Kostbarkeiten aus dem Weinkeller von Gaumenfreuden aus der Küche begleitet – die Palette reicht von bodenständiger Heurigenkost, Köstlichkeiten rund um herbstliches Wild, klassischen und modernen Wirtshausgerichten bis hin zu kulinarischen Besuchen der Spitzenköche Toni Mörwald und Michael Kolm.

Der Wein im Mittelpunkt

Besonders vielseitig gestalten sich heuer beim „Kostbaren Kamptal“ die Weinverkostungen. Vinophiles Herzstück sind die Offenen Kellertüren am 3. September, bei dem 19 Winzer von 10 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt in ihre Weingüter einladen. Sehr nobel ist der Rahmen, den sich die Österreichischen Traditionsweingüter ausgesucht haben: Auf Schloss Grafenegg gibt es ebenfalls am 3. September das „Best of 1ÖTW Erste Lagen-Weine“ zu verkosten. Rustikaler geht es hingegen am 27. August bei der Raritätenverkostung im Zöbinger Rathauskeller zu, bei der die Zöbinger Winzer gemeinsam ihre Weine präsentieren.

Eine reiche Auswahl an Weinen und Leckerbissen finden bei einigen Ortsweinkosten zusammen: Beim Strasser Weinkulinarium in Eisenbock’s Strasser Hof am 26. August, beim Zöbinger Winzer-Kulinarium im Gasthaus Gutmann am 27. August, bei der Präsentation der Langenloiser Weinchampions mit Gastkoch Michael Kolm am 4. September und beim Großen Hämmer-Weinkulinarium in der Schönberger Alten Schmiede am 10. September.

Kulinarische Begegnungen

Wer nicht nur die Weine, sondern auch die kulinarischen Vorlieben eines Weinguts kennenlernen möchte, wird sich über die Veranstaltungen freuen, zu denen einige Winzer im kleinen Rahmen einladen – etwa dem Fuchsloch-Abend der Familie Ettenauer (26. August), dem Genussabend in der Weinstube Aichinger (27. August), dem Wilden Vergnügen im Weingut Topf (mit Gastkoch Toni Mörwald am 3. September), der Käse- und Sinnesreise im Weingut Barbara Öhlzelt (mit Käsommeliere Sandra Schumertl am 3. September) oder der Riedenwanderung & Weinkulinarium im Weingut Schmid (10. September).

Gesellig hingegen geht es bei den Veranstaltungen zu, die das Leben, den Genuss und den Wein feiern, wie z. B. das Kellergassenfest am Langenloiser Sauberg (26.–28. August), das Wine.After.Work in der Loisium Weinwelt (2. September), der Oyster Sparkling Sunset Hour im Heurigenhof Bründlmayer (10. September) oder beim Genussmarkt am Langenloiser Holzplatz (10. September).

Alle Veranstaltungen und Details sind hier zu finden.

Nützliche Infos  
Termin: 26. August–10. September 2022
Veranstaltungsorte: Weingüter und Locations im gesamten Weinbaugebiet Kamptal