Menü



Inhalt:

Ein guter Boden sorgt für schnelles Wachstum

Die Weinmetropole Langenlois mit den Weinorten Gobelsburg, Zöbing, Mittelberg, Reith und dem Wein- und Gartendorf Schiltern ist eine Gegend,
in der sich die Menschen außerordentlich wohl fühlen.
Wie erklärt es sich sonst, dass die Stadtgemeinde zu jenen Gebieten Österreichs zählt, die sich am dynamischsten entwickeln.
Ein Anstieg der Bevölkerung von 1991 bis Ende 2008 
um ganze 13,67% (von 6.367 auf 7.238 Einwohner) spricht für sich.
Und noch erfreulicher: Tendenz weiter steigend -
von 2012 bis Oktober 2016 freute man sich wieder über einen
2,16 %igen Zuwachs (von 7.534 auf 7.710 Einwohner)!
Die aktuelle Bevölkerungsstatistik findet man hier:

Ort Hauptwohnsitz weiterer Wohnsitz
Langenlois 4.798 709
Gobelsburg 999 104
Schiltern 651 138
Zöbing 770 138
Reith 190 45
Mittelberg 204 45
gesamt 7.612 1.179
Einwohnerstand per 1. Juli 2019

Historische Nachschlagwerke/Chroniken

  • Lesebuch zur Stadtgeschichte – Henriette Pruckner
  • Wia’s g’west is - Henriette Pruckner
  • Stadtherrn und Hauerleut - Henriette Pruckner
  • Schubkarren und Haue - Henriette Pruckner
  • Heimatbuch Gobelsburg-Zeiselberg - Gobelsburger Arbeitsgemeinschaft
  • Zöbing – eine Ortsgeschichte - Hermann Grünstäudl
  • Das Kamptal - Othmar Pruckner
  • Langenlois - eine jüdische Landgemeinde in NÖ im Zeitalter des 30-jährigen Krieges - Dr. Peter Rauscher
  • Langenloiser Zeitbilder 1: Langenlois - Stadterhebung 1925 - Mag. Johann Ennser
  • Zöbinger Wein- und Kellergeschichten (2006), Hermann Grünstäudl
  • Langenloiser Zeitbilder 2: Langenlois - einfach sehenswert! Auf Entdeckungsreise zu den schönsten Plätzen der Gemeinde (2007) - Mag. Johann Ennser und Ing. Erwin Hörmann

STADTGEMEINDE LANGENLOIS
Rathausstraße 2
3550 Langenlois
Telefon: +43 2734 2101
Fax: +43 2734 2101 39
E-mail: stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
Homepage: www.langenlois.gv.at

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
Dienstag von 13 bis 18.30 Uhr

Bürgerservicestelle:
Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7 bis 16 Uhr
Dienstag von 7 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag von 7 bis 12 Uhr

Zur Navigationsleiste (ALT+7)