Menü



Inhalt:

Sicherheitszentrum Unteres Kamptal

Blaulichtorganisationen unter einem Dach

Sicherheitszentrum

Der Bau des neuen Sicherheitszentrums „Unteres Kamptal“ in Langenlois kann Dank der guten Zusammenarbeit mit dem Land Niederösterreich und den Gemeinden des Gerichtsbezirkes Langenlois (Grafenegg, Hadersdorf, Lengenfeld, Schönberg, Strass) sowie der beteiligten Institutionen als einer der innovativsten Meilensteine auf Kommunalebene in Niederösterreich bezeichnet werden. Das bedeutet vor allem Sicherheit für die Bürger einer großen Region.
Mit einem Aufwand von ca. 4,65 Millionen Euro (ca. 64,000.000,-- Schilling) wurde für drei wichtige Organisationen (Gendarmerie, Feuerwehr und Rotes Kreuz) und einer Behörde (Gemeindeverband für Abgabeneinhebung und Umweltschutz im Bezirk Krems) eine zentrale moderne Wirkungsstätte errichtet. Besonders erwähnenswert ist vor allem der wirtschaftliche Impuls, der mit zahlreichen Firmenaufträgen verbunden war.
Am 5. Mai 2002 wurde der Komplex vom damaligen Bundesminister Dr. Ernst Strasser im Rahmen einer großen Feier offiziell eröffnet.
Nähere Auskünfte: Stadtgemeinde Langenlois, Rathausstraße 2, 3550 Langenlois, StADir. Karl Brunner, Tel.: 02734/2101 DW 13, email: stadtgemeinde@langenlois.at

ÖAMTC-Hubschrauber kann landen

Stolz sind die Langenloiser auch auf den neuen Landeplatz, der für den Christophorus-Hubschrauber am Gelände des Sicherheitszentrums zur Verfügung steht. Österreichweit ist die ÖAMTC-Flugrettung Tag für Tag mit 13 Primärhubschraubern und einem Intensivtransport-hubschrauber für erkrankte und verunfallte Mitmenschen im Einsatz. Jetzt kann er auch in Langenlois geeignet landen.

Rettungshubschrauber

Von der Vision zur Realität

Hier wurde sinnvollst investiert.
Der moderne großzügige Bürokomplex in der Kamptalstraße verfügt über alle zeitgemäßen Infrastrukturen und ermöglicht es, dass die Mitarbeiter aller Institutionen unter besseren Bedingungen effizienter und vernetzt agieren können.
Durch das Gemeinschaftsprojekt werden auch Kosten in nicht unerheblichem Ausmaß eingespart, da viele notwendige Einrichtungen gemeinsam genutzt werden, wie z.B. Schulungsraum, Waschbox, Heizungsanlage, Lift, Haustechnik. Die Gesamtnutzfläche des Komplexes beträgt 3.144 m².

Rettung

STADTGEMEINDE LANGENLOIS
Rathausstraße 2
3550 Langenlois
Telefon: +43 2734 2101
Fax: +43 2734 2101 39
E-mail: stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
Homepage: www.langenlois.gv.at

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
Dienstag von 13 bis 18.30 Uhr

Bürgerservicestelle:
Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7 bis 16 Uhr
Dienstag von 7 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag von 7 bis 12 Uhr

Zur Navigationsleiste (ALT+7)