Familienurlaub mit Kindern

Mammuts, Mäuse, Märchenschlösser – Spiel und Spaß für Kinder

Egal, ob sie auf Abenteuer im Garten stehen, geheimnisvolle Kellerwelten erforschen, sich auf zu Radtouren machen oder sich im Flussbad tummeln wollen – fad wird den Kleinen bei einem Urlaub in Langenlois sicher nicht.

Mit Frida und Fridolin durch den Keller

In Langenlois gibt´s zwei Kellermäuse namens Frida und Fridolin. Sie leben in der LOISIUM WeinWelt und führen die Kinder bei der Kids-Tour durch eine unterirdische Erlebniswelt, die auch alle begeistert, die Traubensaft statt Wein trinken. Oben steht ein riesiger, etwas schiefer Aluminiumwürfel, der als Besucherzentrum dient, unten im 900 Jahre alten Keller spielt sich eine außergewöhnliche Inszenierung rund um das Thema Weinkultur ab: Die Kinder erfahren altersgerecht aufbereitet spannende Geschichten rund um den Wein, erleben in einem alten Bürgerhaus den Alltag eines Winzers vor knapp 100 Jahren, staunen bei einer Multimediashow über die Verwandlung des Weines. Geführt von Frida und Fridolin dürfen die Kleinen Düfte erraten, Lösswände erfühlen und geheime Schriftzeichen entschlüsseln. 

Nasch-Hecken, Gatsch-Plätze und Pflanzenvielfalt

Ob ein einziger Tag in den Kittenberger Erlebnisgärten in Schiltern für die begeisterten Kids reicht, ist stark anzuzweifeln. Fantastisch, welche Abenteuer die Kleinen und ihre Eltern in dieser Gartenlandschaft mit über 50 Themengärten erleben können: Vielleicht gleich rauf auf den Rutschenturm oder auf eine Wettfahrt mit dem Floß. Die Kletterwand reizt ebenso wie der Erlebnisparcour. Oder einfach zum Tempelhüpfen, Dosenschießen und Gummistiefelwerfen! Die jüngsten Gäste werden sich im Wichtelgarten wohlfühlen. Eine Nestschaukel, der kleine Kletterturm mit Rutsche und der große Sand-Gatsch-Platz laden zum unbeschwerten Vergnügen. Und zwischendurch läuft man zur Nasch-Hecke und holt sich dort einen beerenstarken Snack oder man entspannt sich auf der Liegewiese. Ebenfalls in Schiltern beheimatet: der ARCHE NOAH Schaugarten. In diesem Bio-Paradies erleben Kinder begleitet von Gartenspezialisten hautnah die Vielfalt der Pflanzen. Man lauscht spannenden Geschichten, riecht und fühlt und darf auch so manche Gartenköstlichkeit kosten. Ein fürstliches Gartenerlebnis verspricht der Schlosspark von Schloss Grafenegg: Auf beeindruckenden 32 Hektar erstreckt sich rund um das Märchenschloss Grafenegg und dem legendären „Wolkenturm“ ein 300 Jahre alter Landschaftspark mit hunderten Bäumen aus aller Welt, Kunstwerken und Infotafeln.

Mammutzahn und Ritterburg

Im Zentrum von Langenlois stößt man auf das kleine, aber feine Heimatmuseum, wo die Kinder vor allem ein 3,34 Meter langer Stoßzahn eines Mammuts beeindrucken wird. In einem anderen Teil von Langenlois, der „Oberen Stadt“, wartet gleich bei der romantischen Nikolauskirche ein netter, naturbetonter Kinderspielplatz mit Klettergerüsten, Rutsche, Versteckplätzen und Bagger-Sandkiste. Im kühlen Loistal, wenige Kilometer vom Langenloiser Zentrum entfernt, liegt, umgeben von dichtem Wald, der idyllische Kronsegger Stausee. Und hoch über diesem See thront die Burgruine Kronsegg. Toll für alle jungen Ritter: Die beiden Wehrtürme der Burg darf man über die Stiegenanlagen erklettern. Und oben angekommen, fühlt man sich wie die Burgfrau oder der Burgherr.

Freizeitanlage am Fluss

Wasserratten dürfen auf keinen Fall die Langenloiser Freizeitanlage am Kamp versäumen. Im Planschbecken tollen die ganz Kleinen durchs Wasser, danach geht’s zum Spielplatz. Die größeren Kids spielen eine Runde Volleyball, Beachsoccer oder Tischtennis. Auf der ausgedehnten Wiese lässt es sich herrlich relaxen. Und im Kampbad-Buffet wartet ein erfrischendes Eis.

Saftig-süß Radeln und schwindelerregend Klettern

Eine wunderbare Idee für einen sportlichen Familienausflug ist die „Saftig süße Familien-Radeltour“ durchs Kamptal. Entlang des wildromantischen Kampflusses geht´s da zwischen Rosenburg – das man bequem mit der Kamptalbahn erreicht – und Langenlois vorbei an idyllischen Rastplätzchen am Flussufer zu nostalgischen Kampbädern und Winzerhöfen mit frischem Traubensaft im Keller. Rosenburg mit dem berühmten Renaissanceschloss hält aber noch einen besonderen Hit für Kids und alle Unerschrockenen bereit: den Erlebnispark Rosenburg. Auf sechs Parcours können die Kids mit oder ohne elterliche Begleitung auf Hängebrücken, Seilrollen und Seilrutschen in zwei bis elf Metern Höhe ihren Mut beweisen.

Eisenbahnwelten und Schatzinseln

Oder Lust auf ein Indoor-Erlebnis in einer bezaubernden Miniaturwelt? In der Modellbahnwelt Schiltern warten naturgetreu nachgebaute Landschaften, hunderte Züge, winzige Figuren und bekannte Gebäude aus Österreich auf die staunenden Kinderaugen. In einer eigenen Spielecke dürfen die Kids Züge selbst steuern und Weichen stellen. Rund 20 km von Langenlois entfernt, eröffnet sich für kleine Schatzsucher die Amethystwelt Maissau. Diese Familien-Erlebniswelt wartet mit einem unterirdischen Schaustollen, Themengärten, dem geheimnisvollen Schatzgräberfeld, einem Tiererlebniswald und einem großen Abenteuerspielplatz auf.