Menü



Inhalt:

Schaufriedhof eröffnet - den gibt es nur in Langenlois

Einmal mehr ist es die Gartenbauschule Langenlois, die innerhalb von einer Woche wieder mit einem bemerkenswerten Projekt auf sich aufmerksam macht.
Am Samstag, 8. Oktober 2016, wurde im Schulareal Österreichs erster Schaufriedhof eröffnet.
Ideenfinder dafür war Gärtnermeister Christian Kittenberger, der die Berufsgruppen der niederösterreichischen Steinmetze, Friedhofsgärtner und Gartengestalter sowie seinen Chef in der Gartenbauschule von diesem einzigartigen Gemeinschaftsprojekt überzeugen konnte.
So nahmen die Innungen der angeführten Sparten sowie private Firmen dazu viel Geld in die Hand und legten im Schul- und Schaugarten am Rosenhügel eine nicht alltägliche, aber sicherlich sehenswerte Anlage, an.
Diese wurde bei einem Festakt mit vielen Gästen feierlich eröffnet.

Wir alle wissen es: Das Leben ist begrenzt und vergänglich! Gerade der Herbst zeigt uns diesen Wandel vom Blühen- und Verblühen deutlich auf.
Alpha & Omega - Symbole für Anfang und Ende - dominieren auch den neuen Schaufriedhof in Langenlois.
Wenngleich wir uns mit dem Tod nicht gerne beschäftigen, wird dieses Thema irgendwann jeden von uns treffen.
Die Gestalter dieses Blickfanges konnten den "Lebensfluss" selbst gestalten - wir können diesen nicht immer beeinflussen.
Die Eröffnung eines Schaufriedhofes ist ein Novum. "Wie verhält man sich da?", fragen sich die "Sparkling Spirits", die für die musikalische Umrahmung dieses Festaktes verantwortlich zeichnen. Verlangt es die Etikette, dezent ernst zu sein...
... oder darf man doch eher fröhlich sein wie Mag. Christian Pehofer (BH Krems) und Bürgermeister Hubert Meisl, denn Derartiges hat man ja noch nie gesehen.
Landtagsabgeordneter Dipl.Ing. Willibald Eigner und der Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk (Wirtschaftskammer) Wolfgang Ecker warten die Reaktion des ...
... Herrn Stadtpfarrers Mag. Jacek Zelek ab. Frohsinn ist daher angesagt :-)
Sämtliche Ehrengäste sind bereit für...
... die Festfanfare von Hannes und Sigi Rauscher.
Die Sparkling Spirits besingen eingangs die Engerl, die heut nach Langenlois kommen sollen.
Wolfgang Almstädter sucht sie noch in der Ferne ...
Ing. Franz Fuger, Direktor der Gartenbauschule Langenlois, freut sich, dass sich so viele Zeit genommen haben, dieses nicht alltägliche Gartenprojekt zu bewundern.
Lobesworte kommen da von Spartenobmann Wolfgang Ecker und ...
...vom Vizepräsidenten der NÖ Wirtschaftskammer Kom.Rat Ing. Josef Breiter.
Zum gelungenen Projekt gratulieren auch Judith Hönig, Vorsitzende der Fachvertretung der Steinmetzmeister und ...
... Ing. Leo Bonigl, Berufsgruppensprecher der NÖ Friedhofsgärtner.
Vor den Vorhang geholt wurde Romana Raffetseder, die diesen "Lebensgarten" designt und damit aus dem Schatten ins rechte Licht gerückt hat.
Stadtpfarrer Mag. Jacek Zelek zitiert aus dem Buch des Philosophen Jacques Derrida, der ausführt, dass wir vom Leben immer weniger und vom Tod gar nichts verstehen.
Fest steht, dass man vom Leben lernen und es bejahen kann.
Viele sind gekommen, um sich den neuen Schaufriedhof anzusehen.
"Selbst Himmel und Erde können nichts Dauerndes schaffen, um wie viel weniger der Mensch." Laotse stellte das fest.
Mit Musik zum "Friedhof des Schauens".
Da staunten die Gäste nicht schlecht, als sie die Qualität des Handwerks auf diesem neuen Areal sahen.
"Ein Rauch verweht, ein Wasser verrinnt, eine Zeit vergeht, eine neue beginnt", so Joachim Ringelnatz.
Das Gemeinschaftsprojekt bekam vom Stadtpfarrer den Segen.
Wie man ...
... die letzte Ruhestätte würdevoll gestalten kann...
... zeigen die bemerkenswerten Beispiele.
Selbst Radfahrer finden hier so noch nie gesehene Muster.
Vielleicht entscheidet man sich aber einmal für eine luftige Urnenbestattung im Lieblingsbaum.
Wie auch immer: Das Lebensschiff ankert in Langenlois...
... und die Gäste lassen den besonderen Tag in der innovativen Gartenbauschule fröhlich und lebensbejahend ausklingen.

Fotos: Ulli Paur


STADTGEMEINDE LANGENLOIS
Rathausstraße 2
3550 Langenlois
Telefon: +43 2734 2101
Fax: +43 2734 2101 39
E-mail: stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
Homepage: www.langenlois.gv.at

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
Dienstag von 13 bis 18.30 Uhr

Bürgerservicestelle:
Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7 bis 16 Uhr
Dienstag von 7 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag von 7 bis 12 Uhr

Zur Navigationsleiste (ALT+7)