Menü



Inhalt:

Ein guter Boden für historisches und neues Leben

Als gemauerte Langenloiser Zeitzeugen gelten die malerischen Innenhöfe und ganz besonders zwei architektonische und historische Schmuckstücke: der Kornplatz und der Holzplatz.

 

Kornplatz

Mitten im Herzen der Stadt Langenlois öffnet er sich: der Kornplatz. Höhepunkt der komplett erhaltenen Baustruktur dieses ehemaligen Getreidemarktes ist die barocke Pestsäule, deren kunstvolle Gestaltung eindrucksvoll Zeugnis über die Plagen längst vergangener Zeiten ablegt. Prachtvoll eingerahmt wird der Kornplatz von historischen Bürgerhäusern – eine eindringliche Betrachtung lohnt zum Beispiel die Fassade des Sgraffitohauses mit Szenen aus dem alten Testament.

 

Kornplatz

Holzplatz

Der Holzplatz gegenüber dem Rathaus und der Stadtpfarrkirche zeigt wiederum, dass Altes nicht altmodisch sein muss. Im Gegenteil: Bei der Neugestaltung des Holzplatzes im Frühjahr 2009 gelang es auf ansprechende Art und Weise, die zentralen Themen von Langenlois – Wein, Garten und Design – sicht- und spürbar zu machen und einen Ort der Begegnung zu schaffen. Das Ergebnis ist eine gelungene Mischung aus einladenden Gastgärten, verkehrsberuhigten Zonen für Spaziergänger und einer angenehm hohen Anzahl an Parkplätzen. Dies garantiert eine zusätzliche Belebung des Langenloiser Zentrums.

 

Weitere Informationen über die beiden Plätze sowie über einige markante Gebäude in der Stadt sind hier zu finden.


URSIN HAUS
Vinothek & Tourismusservice GmbH
Kamptalstraße 3
3550 Langenlois
T +43 (0)2734/2000, F DW-15
info(at)ursinhaus.at
www.ursinhaus.at
 
Öffnungszeiten:
Täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr

Zur Navigationsleiste (ALT+7)